Quadrophonie


Direkt zum Seiteninhalt

Treffen bei Dietrich Räsch

Quadro-Fantreff

Das 2013er Quadro-Treffen bei Dietrich Räsch stand ganz im Lichte dieses kleinen unscheinbaren Gerätes:

Involve QS / SQ - Decoder

Dem Australischen neuen Matrix-Decoder für Surround und SQ der Firma Involve Audio.

.

Mit Spannung lauschten die angereisten Zuhörer, Dieter Karl, Georg Kessen, Jürgen Seidel und ich (Klaus Hönemann) dem direkten A/B-Vergleich zu Spitzendecodern wie Sansuis QSD2 und Fosgates Tate II. Das Ergebnis fiel eindeutig aus: In puncto Kanaltrennung spielte der Australier im Surround-Betrieb (eine weitestgehende QS kompatible Betriebsart) zumindest ebenbürtig zum QSD2 auf, während er im SQ-Betrieb sogar ein Quentchen mehr Trennschärfe lieferte, als der Tate. Dabei gefiel allen Zuhörern das deutlich luftigere und hellere Klangbild und die Leichtigkeit, mit der der Involve im Vergleich zu unseren altgedienten Decodern die Arbeit meisterte. Nicht die Spur eines "Pumpens" der hinteren Kanäle oder "Kippen" des Mitteneindrucks war zu verzeichnen. Mit seinen ca. 550 € Kaufpreis (inclu. Fracht, Zoll und MwSt.) ist der Involve auf jeden Fall eine Empfehlung.

Jürgen und Dieter
Dietrich und Klaus





Dietrich und ich bei der Entscheidung: "Welche Scheibe nehmen wir zum Testen des Australiers?"

.









Ein echter "Winzling" im Vergleich zur Alesis adat-Maschine.

.




Nach dem umfangreichen Test des "Neuen aus Down-Under" rundeten 3D-Impressionen und ein Konzert auf der großen Leinwand das Treffen ab. Vielen Dank an Dietrich für den gelungenen und informativen Tag.

Projektion

Real, wie im echten Konzert

back
top
next

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü